FANDOM


Masterarbeit

Bei einer Masterarbeit handelt es sich um eine wissenschaftliche oder künstlerische Abschlussarbeit, die am Ende des Studienganges abgelegt wird. Sie hat die Funktion eines Beleges: Der Prüfling soll anhand seiner Masterarbeit den Nachweis erbringen, dass er im Stande ist, selbstständig (aber dennoch unter Betreuung) eine wissenschaftliche oder künstlerische Arbeit verfassen zu können.

Umfang

Für die selbstständige Bearbeitung ist ein Umfang von 15 bis 30 Credits vorgesehen. Sollte am Ende des Studiums keine mündliche Prüfung anstehen, werdem 30 Credits vergeben (das entspricht etwa einer sechsmonatigen Bearbeitungszeit), andernfalls wird beides mit je 15 Credits angerechnet. Für die Sozialwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen ist der Umfang der Credits in der aktuellen Prüfungsordnung festgeschrieben.

Ablauf

An der Georg-August-Universität Göttingen ist eine Masterarbeit zu einer entsprechenden Frist beim entsprechenden Prüfungsamt anzumelden. Für die Sozialwissenschaften geht die Bewerbung über das Bewerbungsportal von statten. Dort sind Fristen, Zulassungsvoraussetzungen und sonstige wissenswerte Informationen zu finden.¹

Einzelnachweise

¹ siehe dazu die FAQ auf der SoWi-Homepage der Universität Göttingen.

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki